Versicherungsschutz von 30 Tausend Euro: wann notwendig?

Insurance

Share:

Versicherungsschutz von 30 Tausend Euro: wann notwendig?

Versicherungsschutz von 30 Tausend Euro: wann notwendig?

Jedes Land der Welt hat seine eigenen Anforderungen betreffs Versicherungspolice für Touristen. Die Versicherung kann obligatorisch oder empfohlen sein; darüber hinaus kann eine bestimmte Mindestdeckungssumme festgelegt werden. Eine der häufigsten Anforderungen ist Versicherung mit einer Deckungssumme von 30.000 Euro.


Der Versicherungsschutz oder die Versicherungssumme ist der Geldbetrag, innerhalb dessen die Versicherungsfirma im Versicherungsfall in Bezug auf die Liste bestimmter Risiken, gegen die die Person versichert wird, zu zahlen hat.

Eine Versicherungspolice ist für Ausländer und Staatenlose zwingend erforderlich, um die ukrainische Grenze zu überschreiten. Bei der Beantragung eines ukrainischen Touristenvisums muss die Versicherungspolice 30.000 € abdecken.


Auf dem Portal VisitUkraine.Today können Sie eine Krankenversicherung mit COVID-19-Deckung und einem Erstattungsbetrag von 30.000 € beantragen, die Folgendes beinhaltet:

• Abdeckung medizinischer Kosten, einschließlich solcher im Zusammenhang mit der Diagnostizierung und Behandlung von COVID-19;

• Bereitstellung von Medikamenten;

• Abdeckung der Behandlung infolge der Aktivitäten;

• Kosten für ärztlichen Besuch/Krankenwagen;

• Hoteldienstleistungen, einschließlich Selbstisolation bei COVID-19;

• Zahnärztliche Dienstleistungen;

• Geburtshilfe bis zur 29. Woche;

• Transport, falls klinisch notwendig;

• Rückkehr in die Heimat.


Der Versicherungsservice ist weltweit rund um die Uhr online verfügbar, die fertige Versicherungspolice kommt innerhalb von 15-20 Minuten an die angegebene E-Mail-Adresse. Um alle Fragen rund um Grenzübertritt und Versicherung zu beantworten, verfügt das Portal über eine Hotline (englischsprachig).


Eine Reiseversicherung ist Ihre Sicherheit und Ihr Komfort beim Aufenthalt in einem fremden Land.