UNTERSTÜTZEN SIE VISIT UKRAINE TODAY

Seit 2018 werben wir für den ukrainischen Tourismus auf dem in- und ausländischen Markt, aber der Krieg hat seine eigenen Anpassungen vorgenommen. Wir arbeiten seit über anderthalb Jahren an der Informationsfront.


Seit dem 24. Februar 2022 haben wir mehr als 300.000 Menschen beraten, und mehr als 14,7 Millionen Nutzer haben die Informationen auf dem Portal genutzt, darunter fast 5 Millionen Ausländer. Und natürlich haben wir nicht vergessen, der Armee zu helfen, indem wir mehr als 1,3 Millionen UAH für die Bedürfnisse des Militärs (durch den Kauf von Munition, Drohnen, Wärmebildkameras und Antiseptika), der Zivilbevölkerung (zur Unterstützung von Binnenvertriebenen, zur Ausstattung von Luftschutzkellern und anderen Unterkünften) überwiesen haben, und wir haben auch unsere kleinen Freunde - die vom Krieg betroffenen Tiere - nicht vergessen. Wir helfen vor allem Tierheimen, die sie retten und aufbewahren.


Zu Beginn der groß angelegten Invasion spendete Visit Ukraine 100 Tausend Griwna für den Bedarf der ukrainischen Streitkräfte.




Hilfe für das Militär bei der Reparatur von Militärausrüstung


Das Visit Ukraine-Team sammelte Geld für die Reparatur von Militärausrüstung für die Soldaten der 92. Brigade. Die Fähigkeit, sich schnell zwischen den Stellungen zu bewegen und Kampfeinsätze durchzuführen, ist für das Militär buchstäblich eine Frage von Leben und Tod. Deshalb danken wir allen, die zu diesem Projekt beigetragen haben!

Link zum Videobericht von unseren Kämpfern.




Bericht über die Sammlung für den medizinischen Bedarf des Militärs


Unser Team sammelte Geld für den Kauf von Medikamenten für ukrainische Verteidiger an der Frontlinie.


Dank Ihrer Beiträge haben wir etwa 100 Tausend Griwna für den Kauf von

- Medikamente gegen Erkältungen und Vitamine; 

- antiseptische und entzündungshemmende Produkte;

- Erste-Hilfe-Kästen; 

- mechanische Blutstillungsgeräte: Tourniquets und Drehkreuze; 

- blutstillende Medikamente.


Außerdem wurde das Geld für die Reparatur eines Autos für das Militär verwendet. Um den Videobericht unserer Kämpfer zu sehen, folgen Sie dem Link.

Wir danken allen, die sich um die ukrainischen Helden kümmern und sie unterstützen!


Link zum ausführlichen Bericht.




Im Juni kündigte das Team von Visit Ukraine eine Spendenaktion zur Unterstützung von Tieren an, die von den Feindseligkeiten und der Explosion im Wasserkraftwerk Kachowka betroffen waren. Dank der Hilfe derjenigen, denen es am Herzen lag, gelang es uns, 130.000 UAH zu sammeln. 

Das Geld wurde an mehrere Tierheime überwiesen, die sich persönlich um die Rettung und Evakuierung der betroffenen Tiere kümmern und ihnen ein vorübergehendes Zuhause, Futter und medizinische Versorgung bieten. 




Bericht über die erste offene Spendenaktion für das Militär


Vom 7. bis 11. Januar 2023 veranstalteten wir eine Spendenaktion für die Spezialeinheiten, um wichtige Ausrüstung zu kaufen, die den Männern an der Front hilft, Angriffe auf Zivilisten zu verhindern. 245 Tausend Griwna ($6.700) in 5 Tagen - wir danken Ihnen für Ihr Engagement!

Link zum ausführlichen Bericht.




Bericht über die zweite offene Sammlung für das Militär


Zusammen mit Persha Visa haben wir eine Kollektion für einen DJI MAVIC 3T Kopter mit einer Wärmebildkamera und einer DJI RC Pro Fernsteuerung gestartet.

Mit der Unterstützung aller, die sich engagieren, konnten wir 325.000 UAH sammeln. Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht und uns unterstützt haben!




Hilfe für den Staatlichen Notdienst (SES)


Visit Ukraine kaufte und lieferte dem SES warme Decken und Taschenlampen zur Ausstattung der Resilienzzentren. Der Gesamtbetrag beläuft sich auf über 30 Tausend Griwna.




Das Licht, das die Freiheit erhellt

Am 18. November 2022 starteten wir die Initiative #LibertyLight, um den Ukrainern zu helfen, den Winter zu überleben. Dank Ihrer Spenden konnten wir mehr als 200 Tausend UAH (5.445 $) für Taschenlampen, warme Decken und bequeme Sitze für Notunterkünfte sammeln. Wir sind allen dankbar, die dazu beigetragen haben, den Ukrainern zu helfen!

Link zum Bericht




Hilfe für ein Kinderkrankenhaus


Dank der Zusammenarbeit mit ausländischen Freiwilligen organisierte das Team von Visit Ukraine Treffen mit medizinischen Fachkräften in einem der Kinderkrankenhäuser und spendete dem Krankenhaus Mittel in Höhe von rund 84.000 UAH.




Hilfe für Kinder, die im Ausland intern vertrieben wurden

Gemeinsam mit der ukrainischen Gemeinschaft in der Türkei haben wir jeden Monat Geschenke an kleine Ukrainer geschickt. Der Gesamtbetrag der Hilfe übersteigt 200 Tausend UAH.

Link zum Bericht




Hilfe für vom Krieg betroffene Tiere


Mit der Unterstützung von Menschen, die sich um Tiere kümmern, haben wir 130 Tausend UAH gesammelt und sie an Tierheime gespendet: Cats on Mars (30 Tsd. UAH) und Dvor_nyashkam_dom (100 Tsd. UAH), die kleine Schwänze aus den Front- und Überschwemmungsgebieten evakuieren und ihnen ein Zuhause, Futter, Pflege und notwendige Behandlungen bieten.

Wir bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben, unseren kleinen Freunden zu helfen!


Finden Sie heraus, wie Sie den Tieren heute helfen können, indem Sie dem Link folgen. 




UNTERSTÜTZEN SIE DIE UKRAINE UND DIE UKRAINER

Wir brauchen auch Ihre Unterstützung - das Team von Visit Ukraine Today besteht aus mehr als 50 Personen, von denen viele immer noch unter Beschuss und Raketenangriffen arbeiten, aber weiterhin rund um die Uhr Ukrainern und Ausländern helfen.


Wenn Sie das Projekt Visit Ukraine und unsere Hilfe schätzen, können Sie die Arbeit des Teams unterstützen.

Seit dem 24. Februar haben wir geholfen:

531,052 Personen
Täglich bearbeiten wir Anfragen von mehr als 700 Personen online. Mehr als 50.000 Nutzer erhalten täglich die notwendigen Informationen auf dem Portal.
*Connect with us [email protected]