Come back

1 min

01 Mär. 2023

6417

Pressereisen in der Ukraine: Heldentum, Mut, Kultur und Geschichte des ukrainischen Landes

Krieg
Ukraine

Share:

Pressereisen in der Ukraine: Heldentum, Mut, Kultur und Geschichte des ukrainischen Landes

Durchführung von Pressereisen und professionelle Unterstützung für Journalisten, Multiplikatoren und offizielle Delegationen in Lviv, Chernihiv, Kyiv und Städten der Region Kyiv. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel

Press tours for opinion leaders and journalists accompanied by a professional English-speaking guide
Press tours for opinion leaders and journalists accompanied by a professional English-speaking guide
BUY


Die Ukraine verteidigt weiterhin die europäischen Werte und die zivilisierte Welt gegen die wilden "Barbaren", kämpft für ihre Freiheit und erteilt den Besatzern - den russischen Truppen - eine würdige Abfuhr.

Die Geschichte Europas wird gerade jetzt auf ukrainischem Boden geschrieben. Deshalb lädt Visit Ukraine Journalisten, Vertreter offizieller Delegationen, diplomatischer Vertretungen sowie Meinungsführer ein, die starke und mutige Ukraine zu erleben. Unser Team hat sechs Pressetouren konzipiert, die von einem professionellen englischsprachigen Reiseleiter begleitet werden.


Begleitung zu den unbesetzten Städten der Region Kiew (Romaniwka, Bucha, Irpin, Gostomel, Borodjanka). Die Heldenstädte, die im Februar 2022 als erste von den russischen Besatzern eingenommen wurden. Hier spielten sich die tragischsten Ereignisse der ersten Kriegsmonate ab. 


Das Reiseprogramm wird individuell vereinbart und beinhaltet einen Besuch:


    - Die "Straße des Lebens" für ukrainische Zivilisten, die versuchten, aus den besetzten Gebieten zu fliehen;

    - den Friedhof für russische Militärausrüstung;

    - zerstörte Infrastruktur;

    - gesprengte Brücken;

    - Yablunska-Straße in Bucha - die ganze Welt sah die grausamen Aufnahmen, die als "Buchan-Massaker" in die Geschichte eingingen.


Kiew unbesiegbar - ein Rundgang oder eine Autotour durch die ukrainische Hauptstadt. Kiew war das Hauptziel der russischen Besatzer, die die Stadt "in drei Tagen" einnehmen wollten. Doch die Professionalität der AFU und der Mut der Territorialverteidigung verhinderten, dass die Pläne des Feindes in die Tat umgesetzt werden konnten. In allen Stadtvierteln zerstörten Raketen Wohnhäuser, Gewerbeimmobilien oder die Infrastruktur. Trotz der heftigen Kämpfe haben die städtischen Behörden und die Freiwilligen sofort damit begonnen, Skulpturen und Denkmäler zu schützen, architektonische Bauwerke, die für den Planeten von großer historischer und kultureller Bedeutung sind, denn die Geschichte Kiews reicht bis in die Zeit der Chroniken und des Fürstentums zurück.


Kiew und die Begleitung durch die unbesetzten Städte der Region Kiew umfasst das Programm der beiden vorangegangenen Touren. 


Wir begleiten Sie nach Tschernihiw, einer ukrainischen Stadt mit einer reichen Geschichte, durch die die russische Invasionsroute führte. Ein einheimischer, englischsprachiger Reiseleiter wird Ihnen die Geschichte der Stadt, ihre Sehenswürdigkeiten und das moderne Tschernihiw vorstellen. Die Route der Tour wird individuell vereinbart.


Die viertägige Tour durch die entvölkerten Städte der Region Kiew und Tschernihiw besteht aus einem Programm mit zwei Touren. 


Entdecken Sie Lemberg - eine Museumsstadt, das architektonische Juwel der Ukraine, und das Stadtzentrum gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Während der Tour werden die Besucher durch die engen Gassen von Lemberg schlendern, den aromatischen Lemberger Kaffee probieren, einen Eindruck vom Lemberger Leben gewinnen, das architektonische Erbe vergangener Generationen würdigen und Kirchen verschiedener Glaubensrichtungen besuchen.


Jede Pressereise umfasst die Betreuung durch einen Reisemanager, Ratschläge zur Einreise in die Ukraine (Anreise, Grenzübergangsregeln), Hinweise zu den Sicherheitsvorschriften, Unterstützung bei der Einrichtung einer App für Luftschutzwarnungen, eine Karte der Luftschutzbunker und Transportmöglichkeiten entlang der Route.


Wichtig! Nur Journalisten, Vertreter offizieller Delegationen und diplomatischer Vertretungen sowie Influencer dürfen an einer Pressetour teilnehmen. Für den Besuch der enteigneten Gebiete gelten strenge Regeln, insbesondere das Verbot, militärische Einrichtungen zu fotografieren und zu filmen, mit militärischem Personal zu kommunizieren und von der vereinbarten und genehmigten Reiseroute abzuweichen.


Alle Einnahmen aus den Pressereisen werden für den Wiederaufbau der Ukraine gespendet.


Sehen Sie sich das Video Visiting Ukraine during the war: the experience of an American blogger auf unserem YouTube-Kanal an.




Unsere Produkte und Zusammenarbeit:


Visit Ukraine Tours ist die größte Online-Datenbank für Touren in der Ukraine für jeden Geschmack;

Visit Ukraine Merch - patriotische Kleidung und Accessoires mit weltweiter Lieferung;

Visit Ukraine Tickets - Buchung von Flugtickets in die ganze Welt sowie von Bus- und Bahntickets;

Zusammenarbeit - Zusammenarbeit und Werbeintegration mit den Projekten Visit Ukraine und Visit World.




Recommended articles

1 min

Der Weg zum Sieg War in Ukraine: How has a year of full-scale invasion changed Ukrainians?

War in Ukraine: How has a year of full-scale invasion changed Ukrainians?

Unfortunately, the war in Ukraine continues. All year round, every day, every second, Ukrainians are fighting for the right to live in a free country. During this time, each of us has rethought our existence. Here is how a year of full-scale invasion has changed the citizens of Ukraine

24 Feb. 2023

More details

2 min

Der Weg zum Sieg Anniversary of russia's full-scale war against Ukraine: what is remembered about the path to the Great Victory and the chronology of events

Anniversary of russia's full-scale war against Ukraine: what is remembered about the path to the Great Victory and the chronology of events

Today, February 24, marks exactly one year since russia's criminal full-scale invasion of Ukraine. This attack was the culmination of a war of aggression that has been going on for 9 years. Here are the key events that have already gone down in history

24 Feb. 2023

More details

1 min

Der Weg zum Sieg Struggle for Freedom: Which countries have been supporting Ukraine since the beginning of the full-scale war and in what way?

Struggle for Freedom: Which countries have been supporting Ukraine since the beginning of the full-scale war and in what way?

It is not for nothing that they say that a friend in need is a friend. The war has shown who has become a true friend and helper for Ukraine. Many countries continue to provide us with the necessary assistance and support. Here's who and how has been supporting Ukraine for more than a year of the full-scale invasion

24 Feb. 2023

More details

1 min

Popular A nation of heroes and a democratic country: how the world began to characterize Ukraine during the year of full-scale war

A nation of heroes and a democratic country: how the world began to characterize Ukraine during the year of full-scale war

From the beginning of Ukraine's struggle for freedom to the present day, the whole world has realized that Ukraine is a sovereign and independent state. In 2022, the most popular descriptions of our country were "nation of heroes" and "democratic country". Find out more about the percentage of attention the world paid to Ukraine

25 Feb. 2023

More details