Come back

3 min

06 Okt. 2023

5527

Wie und warum plant russland die nutzung Abchasiens im krieg mit der Ukraine?

Popular
Krieg

Share:

Wie und warum plant russland die nutzung Abchasiens im krieg mit der Ukraine?

Nach dem Treffen von Aslan Bzhania mit putin kündigte dieser die Einrichtung eines Marinestützpunkts in dem von russland besetzten Gebiet Georgiens an. Finden Sie heraus, für welche Zwecke russland Abchasien zu nutzen gedenkt und wie dies mit den Angriffen der Ukraine auf die Krim zusammenhängt

Weitere interessante und nützliche Nachrichten in unserem Telegram-Kanal
Weitere interessante und nützliche Nachrichten in unserem Telegram-Kanal
FOLLOW


Der nicht anerkannte "Führer" Abchasiens, Aslan Bzhania, hat erklärt, russland habe ein Abkommen über die Einrichtung eines ständigen Marinestützpunkts an der Schwarzmeerküste der abtrünnigen Republik Abchasien unterzeichnet, die auf dem von russland besetzten Gebiet Georgiens liegt. 


"Wir haben ein Abkommen unterzeichnet, und in naher Zukunft wird es einen ständigen Stützpunkt der russischen Marine im Bezirk Ochamchira geben", wird Bzhania von der russischen Zeitung Iswestija zitiert.


Nach Ansicht des "Führers" wird dieser Schritt die Verteidigungskapazitäten sowohl Abchasiens als auch russlands stärken. kreml-Sprecher Dmitri Peskow lehnte eine offizielle Stellungnahme ab und verwies darauf, dass diese Fragen "in die Zuständigkeit des Verteidigungsministeriums fallen". Stattdessen verurteilte das georgische Außenministerium die Entscheidung russlands.


"Solche Aktionen stellen eine grobe Verletzung der Souveränität und territorialen Integrität Georgiens dar und sind ein weiterer provokativer Versuch, die illegale Besetzung Abchasiens und der Region Zchinwali zu legitimieren", erklärte das Außenministerium am 5. Oktober.


Das Ministerium forderte russland außerdem auf, "seine internationalen Verpflichtungen" im Rahmen des am 12. August 2008 unterzeichneten Abkommens einzuhalten und die Besetzung und Nutzung international anerkannter Regionen Georgiens einzustellen. 


Wir alle wissen jedoch, wie Russland im Rahmen von "Vereinbarungen" mit dem Völkerrecht umgeht.


Besetztes Abchasien: was geschieht in der von russland kontrollierten Region?


russische Truppen haben das Gebiet Abchasiens vor 30 Jahren besetzt. Die letzten Tage des Septembers 1993 waren für Georgien kriegsentscheidend, denn zu diesem Zeitpunkt verlor das Land die tatsächliche Kontrolle über die Autonomie der Region. Das letzte Stück "abchasisches Land" in der Kodori-Schlucht, das georgische Truppen bis 2008 hielten, wurde schließlich fast kampflos an russland abgetreten.


So erkannte russland 2008, nach dem Augustkrieg, die Unabhängigkeit" Abchasiens und Südossetiens an, obwohl fast die ganze Welt diese Regionen als georgisches Territorium betrachtet und der Westen russland der illegalen Annexion beschuldigte. Außer in russland wurde die Unabhängigkeit georgischer Gebiete nur in Venezuela, Nicaragua, Nauru und Syrien anerkannt.


Gleichzeitig begannen 2009 die ersten Gespräche über einen russischen Militärstützpunkt in Otschamiri. Laut Reuters äußerte die NATO schon damals Bedenken, da drei Schwarzmeerländer, darunter Rumänien, Bulgarien und die Türkei, Mitglieder des Bündnisses sind.




Besuchen Sie die Ukraine in den sozialen Medien: Telegram | YouTube | Instagram | Facebook | Twitter | TikTok




Warum braucht russland einen Marinestützpunkt in Abchasien und wie ist er mit der Ukraine verbunden?


Angriffe auf strategische Ziele auf der Krim sind für russland zur Routine geworden. Darüber hinaus hat die Ukraine die Schwarzmeerflotte, die fast keine Schiffe mehr hat, gezwungen, sich zu verteidigen und ihre Schiffe von ihren ständigen Heimathäfen in Sewastopol nach Feodosia und Noworossijsk zurückzuziehen. Diese Informationen wurden von zahlreichen Medien, die Satellitenbilder veröffentlichten, sowie vom britischen Verteidigungsministerium bestätigt. Darüber hinaus stellte das Ministerium fest, dass die russische Luftfahrt nun gegen die ukrainische Armee von Marinedrohnen kämpfen muss.


Laut Reuters ist russland daher gezwungen, nach alternativen Standorten für seine Flotte zu suchen, da Sewastopol kein sicherer Ort mehr ist. Mit der Errichtung eines neuen Marinestützpunkts auf dem Gelände des ehemaligen UdSSR-Stützpunkts will russland zudem seine Präsenz entlang der Schwarzmeerküste, auch in Richtung Türkei, ausbauen.


ISW-Bericht über russlands Militärstützpunkt in Abchasien


Das amerikanische Institute for the Study of War (ISW) ist der Ansicht, dass selbst wenn russland einen Marinestützpunkt im nicht anerkannten Abchasien errichtet, dieser wahrscheinlich klein bleiben wird. Das gewählte Gebiet ist für den Bau von Marineinfrastrukturen ungeeignet. Die Küste besteht größtenteils aus Sandstränden, und der Hafen bei Ochamchiri verfügt nur über eine begrenzte Infrastruktur.


"Der bestehende Hafen eignet sich nicht als Hauptstützpunkt für die russische Schwarzmeerflotte, aber das russische Militär kann die bestehende Marine-Infrastruktur ausbauen und den Hafen von Ochamchiri in Zukunft als Stützpunkt nutzen", schreiben die Experten in ihrem Bericht.


russland wird also seine Präsenz an der Schwarzmeerküste verstärken können, aber dieser Schritt ist nicht von strategischer Bedeutung und wird die Situation mit Georgien nur verschärfen, das bereits beginnt, über "mögliche Wege zur Befreiung der besetzten Gebiete" zu sprechen.


Nur zur Erinnerung. Das Klima in der Ukraine lässt das Land sanft in die kalte Jahreszeit übergehen, aber Experten glauben, dass die ukrainischen Streitkräfte im Winter nicht aufhören werden zu kämpfen, und der Frühling wird in diesem Krieg entscheidend sein. Mehr darüber, wie sich die Kälte auf die Situation auf dem Schlachtfeld auswirken wird und was im Frühjahr zu erwarten ist, lesen Sie in unserem früheren Artikel.


Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie die neuesten Nachrichten und nützliche Materialien über die Ukraine und die Welt in der Rubrik Nachrichten.


Foto: Amos Chapple




Das könnte Sie interessieren:


Visit Ukraine Spende - tun Sie eine gute Tat und leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Sieg der Ukraine;

Visit Ukraine Rechtsberatung - umfassende rechtliche Unterstützung bei der Einreise in die Ukraine;

Visit Ukraine Tours - die größte Online-Datenbank mit Reisen in die Ukraine für jeden Geschmack;

Visit Ukraine Merch - wählen Sie patriotische Kleidung und Accessoires mit weltweiter Lieferung;

Visit Ukraine News - erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates in unserem Telegram-Kanal;

Kooperationen - Kooperationen und Werbeintegrationen mit Visit Ukraine und Visit World Projekten.




© 2018-2023, Visit Ukraine. Die Verwendung, das Kopieren oder der Nachdruck von Materialien auf dieser Website ist nur mit einem Link (Hyperlink für Online-Publikationen) zu Visit Ukraine gestattet.

Alle Rechte vorbehalten.

Recommended articles

2 min

Krieg No longer able to enter Europe: which countries have banned the entry of cars with russian license plates

No longer able to enter Europe: which countries have banned the entry of cars with russian license plates

All European countries bordering russia have introduced a ban on cars with russian registration. Find out more about who we are talking about and what other problems russians have encountered when traveling abroad

04 Okt. 2023

More details

2 min

Travel How to come to Ukraine from Romania: convenient routes and useful tips for foreigners

How to come to Ukraine from Romania: convenient routes and useful tips for foreigners

The skies over Ukraine are currently closed, making it difficult to travel. However, the land borders remain open. We have prepared the most convenient transfer methods for those who want to get to Ukraine from Romania, as well as useful travel tips

05 Okt. 2023

More details

2 min

Krieg Raid in Crimea and blackout in Kursk region: SSU and DIU conducted new operations behind the russians' lines

Raid in Crimea and blackout in Kursk region: SSU and DIU conducted new operations behind the russians' lines

Ukrainian special forces have inflicted significant damage on the occupants as part of new operations. Read more about the results of the Ukrainian fighters' attacks and how badly the occupants were hit

05 Okt. 2023

More details

2 min

Transport Railway connection Warsaw-Lviv: how to get there by train with a connection?

Railway connection Warsaw-Lviv: how to get there by train with a connection?

For the first time in 18 years, Ukrzaliznytsia is launching a new international train to Warsaw, via western Ukrainian cities: Lviv, Ivano-Frankivsk, Stryi, Kolomyia, Kalush, Morshyn, Bryukhovychi, and Zhovkva. Find out how to get from Ukraine to Poland and vice versa with a transfer at Rava-Ruska station

05 Okt. 2023

More details