Come back

2 min

10 Nov. 2023

3496

Kürzen die USA ihre hilfe für die Ukraine?

Tourists in Ukraine
Popular
Travel
Krieg
Ukraine

Share:

Kürzen die USA ihre hilfe für die Ukraine?

Aufgrund der jüngsten Ereignisse spricht die Welt davon, dass die USA und die Amerikaner des Krieges überdrüssig sind und ihre Unterstützung für die Ukraine reduzieren. Aber ist das wirklich so? Erfahren Sie mehr darüber, wie US-Bürger der Ukraine helfen, indem sie während des Krieges persönlich in das Land reisen

Wenn Sie das Projekt Visit Ukraine und unsere Hilfe schätzen, können Sie die Arbeit des Teams unterstützen
Wenn Sie das Projekt Visit Ukraine und unsere Hilfe schätzen, können Sie die Arbeit des Teams unterstützen
DONATE


Angesichts der jüngsten Ereignisse in der Ukraine und in der Welt wurde der Informationsraum mit Berichten gefüllt, wonach der Westen und insbesondere die USA des Krieges in der Ukraine überdrüssig sind und ihre Unterstützung nicht mehr so groß sein wird wie früher. Außerdem hat wahrscheinlich jeder von uns die Schlagzeilen gesehen, dass die Amerikaner vom Krieg erschöpft sind und gegen die Ukraine sind. Aber ist das wirklich wahr?


Der folgende Artikel erklärt, wie US-Bürger der Ukraine nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten helfen und welche Schritte sie bereit sind, zur Unterstützung der Ukrainer zu unternehmen.


Die humanitäre Mission der Amerikaner in der Ukraine während des Krieges


Im September haben Visit Ukraine und seine Partner ein neues, einzigartiges Projekt ins Leben gerufen - Spendentouren in die Ukraine, die es Ausländern nicht nur ermöglichen, die besetzten Regionen des Landes zu besuchen, sondern auch zu echten Freiwilligen und zu einem Teil des Sieges der Ukraine zu werden.


Unser Projekt zielt darauf ab, so viele engagierte Menschen wie möglich für die Unterstützung der Ukraine und der Ukrainer zu gewinnen. Und einer der ersten, die sich dieser humanitären Mission angeschlossen haben, war ein US-Bürger, darunter ein Hedgefonds-Händler, Herr John Thomas.


John Thomas ist ein Vietnam-Veteran, ein ehemaliger Pilot, der fast alle Krisenherde der Welt bereist hat. Er arbeitete auch als Journalist unter dem Pseudonym Randolph Bronte und als Korrespondent für The Economist und The Financial Times.




In einem persönlichen Gespräch teilte John Thomas mit, dass er in die Ukraine gekommen sei, um den ukrainischen Kampf und die Folgen der russischen Invasion mit eigenen Augen zu sehen, da er die Ukraine sehr unterstützt und eine stark ablehnende Haltung gegenüber russland hat. 


Darüber hinaus wollte John Thomas einen persönlichen Beitrag zur Unterstützung der Ukraine leisten, weshalb er sich zu einer humanitären Mission entschloss, die ihn auch in die besetzten Gebiete im Süden des Landes führte. 




John Thomas wurde von dem bekannten Arzt Dr. David Fillmore begleitet, der in die Ukraine kam, um ukrainische Krankenhäuser und Ärzte zu unterstützen. Die Vorbereitungen für die Reise dauerten mehrere Monate, aber die schwierigste Phase der humanitären Mission war die Reise in die Ukraine. Trotz der Schwierigkeiten sind sie jedoch der Meinung, dass sie alle ihre Ziele erreicht haben und die Reise selbst ihre Erwartungen erfüllt hat.






Besuchen Sie die Ukraine in den sozialen Medien: Telegram | YouTube | Instagram | Facebook | Twitter | TikTok




Wie haben Herr John Thomas und Dr. David Fillmore zur Unterstützung der Ukraine beigetragen?


Während der humanitären Mission besuchten unsere Gäste Kiew und die entvölkerten Städte der Region Kiew sowie Mykolaiv und die entvölkerten Dörfer der Region Mykolaiv. Im Rahmen der Spendentour in die Ukraine besuchten sie als echte Freiwillige Ukrainer aus den Frontregionen und verteilten humanitäre Hilfe und hatten die Gelegenheit, persönlich mit Augenzeugen der russischen Invasion zu sprechen. John Thomas merkte außerdem an, dass er das Militär gesehen habe und beeindruckt sei von der Art und Weise, wie die Armee an der Ostfront arbeitet.




Dr. David Fillmore leistete auch einen eigenen wichtigen Beitrag zur Unterstützung ukrainischer Krankenhäuser. Er sprach nicht nur mit ukrainischen Ärzten, teilte seine Erfahrungen mit ihnen und vereinbarte, mit ihnen in Kontakt zu bleiben, um sie in Zukunft bei Konsultationen zu unterstützen, sondern erklärte auch, dass er beabsichtige, den Krankenhäusern mit der notwendigen Ausrüstung zu helfen, und dass er bereits damit begonnen habe, Mittel für den Kauf von Kontrastmittelinjektoren für MRT zu sammeln.


Insgesamt hat John Thomas 2.500 Dollar an ukrainische Krankenhäuser gespendet, aber er und David Fillmore werden weiterhin in den Vereinigten Staaten Spenden für die Ukraine sammeln und planen, im Frühjahr 2024 mit einer neuen humanitären Mission in die Ukraine zu kommen.


Mehr über die humanitäre Mission von Herrn John Thomas und Dr. David Fillmore erfahren Sie in einem Videointerview auf unserem YouTube-Kanal.


Wie kann man als Ausländer der Ukraine jetzt helfen?


Die Ukraine braucht heute mehr denn je Unterstützung, nicht nur materiell, sondern auch moralisch. Leider wirkt sich der Krieg auf jeden Ukrainer aus und zehrt an der Psyche der Menschen. 


Aber wenn Sie den Wunsch und die Inspiration haben, einen persönlichen Beitrag zur Unterstützung der Ukrainer und des Sieges der Ukraine zu leisten, können Sie Teil unseres Wohltätigkeitsprojekts werden und in die Ukraine kommen, indem Sie eine Spendentour kaufen. Lesen Sie hier mehr über das Projekt "Spendenreisen in die Ukraine".


Und wir möchten uns bei allen bedanken, die dem Krieg in der Ukraine nicht gleichgültig gegenüberstehen und die Ukrainer in diesen schwierigen Zeiten unterstützen. Jeder Ihrer Beiträge hilft den Ukrainern, für ihr Recht auf Freiheit und Unabhängigkeit zu kämpfen, und bringt das Land dem Sieg einen Schritt näher!


Nur zur Erinnerung! Da der Militärtourismus auf der ganzen Welt immer beliebter wird, verwechseln manche Menschen die Begriffe "Kriegsreisen" und "einzigartige Spendenreisen in die Ukraine" von Visit Ukraine. Lesen Sie, was der grundlegende Unterschied zwischen diesen beiden Konzepten ist und warum Spendenreisen einen viel tieferen Sinn und Nutzen haben, indem Sie dem Link folgen.


Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie die neuesten Nachrichten und nützliche Materialien über die Ukraine und die Welt in der Rubrik Nachrichten.




Das könnte Sie interessieren:


Visit Ukraine Spende - tun Sie eine gute Tat und leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Sieg der Ukraine;

Visit Ukraine Rechtsberatung - umfassende rechtliche Unterstützung bei der Einreise in die Ukraine;

Visit Ukraine Tours - die größte Online-Datenbank mit Reisen in die Ukraine für jeden Geschmack;

Visit Ukraine Merch - wählen Sie patriotische Kleidung und Accessoires mit weltweiter Lieferung;

Visit Ukraine News - erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates in unserem Telegram-Kanal;

Kooperationen - Kooperationen und Werbeintegrationen mit Visit Ukraine und Visit World Projekten.




© 2018-2023, Visit Ukraine. Die Verwendung, das Kopieren oder der Nachdruck von Materialien auf dieser Website ist nur mit einem Link (Hyperlink für Online-Publikationen) zu Visit Ukraine gestattet.

Alle Rechte vorbehalten.

Recommended articles

3 min

Regeln für die Einreise Aktuelle regeln für die Einreise in die Ukraine: grenzübertritt, erforderliche dokumente, visumspflicht, einschränkungen

Aktuelle regeln für die Einreise in die Ukraine: grenzübertritt, erforderliche dokumente, visumspflicht, einschränkungen

Ukrainer, ausländische Staatsbürger und Staatenlose können während des Krieges frei in das Hoheitsgebiet der Ukraine einreisen, unterliegen jedoch bestimmten Einschränkungen. Erfahren Sie alles über die aktuellen Regeln für den Grenzübertritt in die Ukraine und die erforderlichen Dokumente

24 Okt. 2023

More details

3 min

Krieg Joining the International Legion of Ukraine: the most common problems and reasons for rejection

Joining the International Legion of Ukraine: the most common problems and reasons for rejection

Every month a large number of foreigners apply to join the Foreign Legion. However, despite the fact that the application procedure has been simplified, foreigners continue to face a number of problems. Find out how to avoid common difficulties and what are the most common reasons for rejection

26 Okt. 2023

More details

2 min

Popular The European Commission officially recommends starting negotiations on Ukraine's accession to the EU: what are the next steps?

The European Commission officially recommends starting negotiations on Ukraine's accession to the EU: what are the next steps?

Ukraine's path to the EU continues, and the European Commission has recently released a report on Ukraine's progress towards membership. Find out more about the key findings and further conditions necessary for Ukraine's accession to the EU

08 Nov. 2023

More details

2 min

Krieg Was geschieht im Saporischschja-Sektor, in Awdiwka und am linken Ufer des Dnipro?

Was geschieht im Saporischschja-Sektor, in Awdiwka und am linken Ufer des Dnipro?

Die Besatzungsarmee stürmt seit einigen Wochen die Außenbezirke von Awdijiwka, und am linken Ufer der Region Cherson wurde schweres ukrainisches Gerät gesichtet. Finden Sie heraus, was jetzt an der Front passiert und wer die Initiative ergreift und vorrückt

09 Nov. 2023

More details