Come back

3 min

06 Nov. 2023

19855

Kapituliert die Ukraine?

Krieg
Popular
Der Weg zum Sieg
Ukraine

Share:

Kapituliert die Ukraine?

Die jüngsten Ereignisse haben die Ukraine erschüttert: das Interview von Zaluzhny, die Entlassung von Khorenko, die Kommentare von Zhovkva und die Reaktion des Präsidialamtes und von Zelensky. Finden Sie heraus, was das alles bedeutet und warum die Welt über die Kapitulation der Ukraine spricht

Bestellen Sie Waren der Marke Visit Ukraine und unterstützen Sie die Ukraine (weltweite Lieferung)
Bestellen Sie Waren der Marke Visit Ukraine und unterstützen Sie die Ukraine (weltweite Lieferung)
KAUFEN


Die letzten Tage haben in der Welt eine weitere hitzige Diskussion über die Ukraine ausgelöst. Der Westen ist von der beispiellosen Offenheit des Oberbefehlshabers der ukrainischen Streitkräfte, Valeriy Zaluzhnyi, in einem Interview mit The Economist überrascht und glaubt, dass es aufgrund der plötzlichen Entlassung des ehemaligen Befehlshabers der Sondereinsatzkräfte der ukrainischen Streitkräfte, Viktor Khorenko, zu einer Spaltung zwischen der zivilen und der militärischen Führung des Landes gekommen ist. Gleichzeitig wird das Feuer auch innerhalb des Landes mit lauten Kommentaren und Verurteilungen angefacht.


Was in der Ukraine geschieht und warum die Welt von Kapitulation spricht, erfahren Sie in diesem Artikel.


Zaluzhny im Interview: Scheitern der Gegenoffensive, verstärkte Mobilisierung und Friedensgespräche


Valeriy Zaluzhnyi hat dem Westen und den Ukrainern ein klares Bild davon vermittelt, was an der Front passiert und was in naher Zukunft zu erwarten ist. Viele "militärische und politische Experten" in der Ukraine und im Ausland sahen in den Worten des Oberbefehlshabers jedoch aus irgendeinem Grund einen "Verrat" und begannen, Gerüchte über die Kapitulation der Ukraine und die Vorbereitungen für Friedensgespräche zu verbreiten. Im Präsidialamt erklärte der stellvertretende Präsidentensprecher Ihor Zhovkva, dass das Militär russland mit solchen Äußerungen einen Gefallen tue.


Gleichzeitig zeigen Zaluzhnyis Worte nur, dass die Erwartungen der Welt an die Sommerkampagne nicht mit der Realität übereinstimmen, auch weil die Ukraine bestimmte Waffen bereits vor einem Jahr angefordert hat und sie erst jetzt erhält. 


Nach Ansicht des Oberbefehlshabers ist es unmöglich, groß angelegte Gegenoffensiven ohne grundlegende Artillerie- und Luftunterstützung durchzuführen. Und die "Wunder", die die Ukraine in den Regionen Charkiw und Cherson vollbracht hat, lassen sich in der gegenwärtigen Situation nicht wiederholen, da auch russland aus seinen Fehlern lernt und seine Verteidigungslinie nun völlig anders aussieht.


Zaluzhnyis Worte drängen die Ukraine also nicht zu Verhandlungen oder zur Kapitulation, sondern vielmehr dazu, "alles auf seinen Platz zu stellen", denn unerfüllte Erwartungen sind viel schlimmer als die schmerzliche Wahrheit. In der Tat steht der Ukraine ein schwieriger Weg zur Befreiung bevor, und westliche militärische Unterstützung, Ausbildung und Reformen in der Gesetzgebung des Landes werden dabei eine wichtige Rolle spielen.


Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass die Worte des Oberbefehlshabers "dem Feind einen strategischen Nutzen bringen" oder zu einer Offenbarung für die Welt werden. Schließlich sehen die Ukraine und die Welt die beschriebenen Ereignisse bereits jeden Tag.


Was bedeutet die Entlassung von Chorenko?


Die Entlassung des SSO-Kommandeurs hat einen echten Skandal ausgelöst. Ukrainische Militärexperten sind empört darüber, dass die Entscheidung nicht mit dem Oberbefehlshaber abgestimmt wurde, und im Westen sagen sie eine Spaltung der militärischen und politischen Führung voraus, wobei sie Vladimir Zelensky persönliche Motive und Angst vor Zaluzhnyi unterstellen.


Viktor Chorenko wurde auf Empfehlung des ukrainischen Verteidigungsministers Rustem Umerow entlassen, und wie er in seiner Ansprache hinzufügte, "wird Generalmajor Chorenko jetzt in einer bestimmten Richtung gebraucht, er wird weiterhin im Verteidigungsministerium der Ukraine dienen". Er nannte jedoch keine Gründe für diese Entscheidung.


"Sich weiter zu den Gründen und Voraussetzungen für den Wechsel der militärischen Führungspositionen während des Krieges zu äußern, würde dem Feind einen Grund geben, die Ukraine zu schwächen", schrieb der Minister auf seiner Facebook-Seite.


Gleichzeitig griff der Westen die Nachricht auf und betonte, dass die Entlassung des SSO-Kommandeurs ein Schlag gegen die Autorität von Zaluzhnyi und eine potenziell destabilisierende Einmischung in die Politik der militärischen Führung des Landes sei.


"Kommentatoren, darunter ein Mitglied des ukrainischen Parlaments, sahen in der Entlassung von General Chorenko die bedeutendste und potenziell destabilisierende Einmischung in die Politik der militärischen Führung bei der Führung dieses Krieges", schrieb die New York Times.


Es ist unwahrscheinlich, dass die wahren Motive oder Absichten hinter dieser Entscheidung in naher Zukunft bekannt werden, und es ist nicht bekannt, welche Position Viktor Chorenko im Verteidigungsnachrichtendienst der Ukraine einnimmt.




Besuchen Sie die Ukraine in den sozialen Medien: Telegram | YouTube | Instagram | Facebook | Twitter | TikTok




Steht die Ukraine unter dem Druck des Westens zu verhandeln?


Die "Notwendigkeit von Verhandlungen" ist nicht nur ein Lieblingsthema des Westens, sondern auch ein Teil der russischen Propaganda, die seit 2014 gefördert wird. Trotz aller enttäuschenden Nachrichten und skandalösen Situationen versichert Volodymyr Zelenskyy jedoch, dass die Ukraine eine solche Möglichkeit nicht in Betracht zieht und kein Druck von ihren Partnern ausgeübt wird.


"Ich weiß nicht, wer das veröffentlicht. Ich weiß auch nicht, warum dies geschieht. Ich habe das ungute Gefühl, dass auch wir Ukrainer in den Medien dieses Thema unterstützen. Das überrascht mich", sagte Zelenskyy und fügte hinzu, dass seine "Haltung mit der Haltung der ukrainischen Gesellschaft übereinstimmt, und deshalb übt heute niemand Druck auf mich aus."


Gleichzeitig wies Wolodymyr Zelenskyy in einem Interview mit NBC News darauf hin, dass die Ukraine erwägt, ihre Kriegsstrategie gegenüber Russland zu ändern.


"Unser Militär denkt über andere Pläne und Operationen nach, um schneller voranzukommen und unerwartete Schläge gegen russland zu führen", sagte er. 


Was wird passieren, wenn die Ukraine kapituliert?


Die Kapitulation der Ukraine ist nur für russland von Interesse, und daher sollte sich die Frage nicht stellen, wer dieses Narrativ in die Welt gesetzt hat. Der Informationsraum ist gefüllt mit zahllosen lautstarken Erklärungen und "Schlussfolgerungen" über den Krieg in der Ukraine und den aktuellen Stand der Dinge. Aber wie viele der lauten Medienschlagzeilen über Friedensgespräche, eine Spaltung der Regierung, Kapitulation und Scheitern sind wahr?


Wenn die Ukraine diesen Krieg verliert, wird der Krieg in die europäischen Häuser kommen. Das ist eine Tatsache, ein Axiom, wenn man so will. Und das sind nicht die Worte ukrainischer Politiker, sondern eine Meinung, die auf dem europäischen Kontinent und darüber hinaus schon lange bekannt ist.


Der lettische Präsident Edgars Rinkēvičs hat es so ausgedrückt: "Wenn die Ukraine nicht in der Lage ist, sich zu verteidigen, wenn sie verliert, dann wird dies tatsächlich den Weg zu einem Weltkrieg öffnen. Wenn der Aggressor nicht gestoppt wird, wird der Aggressor so weit gehen, wie er kann."


Der ehemalige Sprecher des US-Außenministeriums, Kurt Volker, sagte: "Es geht nicht darum, wie viel ein Kriegstag kostet. Der Punkt ist, was ist der Preis, wenn die Ukraine verliert? Welchen Preis werden die Ukrainer zahlen? Was ist der Preis für unsere NATO-Verbündeten, die nun selbst angegriffen werden könnten?"


Auch der polnische Präsident Andrzej Duda hat sich zu diesem Thema geäußert: "russland kann diesen Krieg nicht gewinnen. Wenn russland diesen Krieg gewinnt, wird es ein anderes Land angreifen".


Viele andere führende Politiker der Welt haben dies in Reden, Interviews und offiziellen Ansprachen gesagt. Kann die Ukraine also kapitulieren, und können die Partner der Ukraine dies zulassen? Die Antwort scheint offensichtlich.


Nur zur Erinnerung! In den letzten Monaten haben die inneren Spannungen und die Angst unter den Ukrainern zugenommen, da die anhaltenden Feindseligkeiten an der Psyche der Menschen zehren. Lesen Sie, wann der Krieg in der Ukraine nach Ansicht von Experten zu Ende sein wird und welche anderen Meinungen über das Ende der Feindseligkeiten online vorherrschen.


Foto: Reporter


Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie die neuesten Nachrichten und nützliche Materialien über die Ukraine und die Welt in der Rubrik Nachrichten.




Das könnte Sie interessieren:


Visit Ukraine Spende - tun Sie eine gute Tat und leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Sieg der Ukraine;

Visit Ukraine Rechtsberatung - umfassende rechtliche Unterstützung bei der Einreise in die Ukraine;

Visit Ukraine Tours - die größte Online-Datenbank mit Reisen in die Ukraine für jeden Geschmack;

Visit Ukraine Merch - wählen Sie patriotische Kleidung und Accessoires mit weltweiter Lieferung;

Visit Ukraine News - erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Updates in unserem Telegram-Kanal;

Kooperationen - Kooperationen und Werbeintegrationen mit Visit Ukraine und Visit World Projekten.




© 2018-2023, Visit Ukraine. Die Verwendung, das Kopieren oder der Nachdruck von Materialien auf dieser Website ist nur mit einem Link (Hyperlink für Online-Publikationen) zu Visit Ukraine gestattet.

Alle Rechte vorbehalten.

Recommended articles

2 min

Krieg Wie können sich die Unterstützung Israels und die Ereignisse in Gaza auf die weltweite Unterstützung der Ukraine auswirken?

Wie können sich die Unterstützung Israels und die Ereignisse in Gaza auf die weltweite Unterstützung der Ukraine auswirken?

Die israelischen Streitkräfte haben eine Bodenoperation im Gazastreifen eingeleitet, um die Hamas-Gruppe vollständig zu zerstören, aber viele Länder sowie die UNO unterstützen diese Maßnahmen nicht. Finden Sie heraus, wie und warum die Haltung der Ukraine gegenüber Israel dem Land schaden könnte und ob sich dies auf die Unterstützung für die Ukraine auswirken wird

01 Nov. 2023

More details

2 min

Popular Warum besuchten im Jahr 2023 fast 68.000 Ausländer aus dem Nahen Osten die Ukraine?

Warum besuchten im Jahr 2023 fast 68.000 Ausländer aus dem Nahen Osten die Ukraine?

Aufgrund der Ereignisse in Israel und im Gazastreifen haben die Spannungen zwischen der Ukraine und dem Nahen Osten in letzter Zeit erheblich zugenommen. Finden Sie heraus, wer im Jahr 2023 in die Ukraine kam, aus welchen Ländern des Nahen Ostens und warum

01 Nov. 2023

More details

2 min

Popular Warum lesen die Ukrainer aus den Grenzregionen russische Nachrichten?

Warum lesen die Ukrainer aus den Grenzregionen russische Nachrichten?

Einige Ukrainer erhalten regelmäßig Informationen über die Ereignisse in der Ukraine aus russischen Quellen. Erfahren Sie mehr darüber, wie viele Ukrainer russische Medien lesen und warum sie die Informationskanäle des Aggressorlandes wählen

05 Nov. 2023

More details

2 min

Der Weg zum Sieg How easy is it to become an ambassador for Ukraine?

How easy is it to become an ambassador for Ukraine?

Visit Ukraine provides an opportunity to become ambassadors of Ukraine in the world. Find out how to support the country in difficult times, become an integral part of global solidarity and help overcome challenges

02 Nov. 2023

More details