Herbst in der Ukraine: Top-Reiseziele

Travel

Share:

Herbst in der Ukraine: Top-Reiseziele

Herbst ist eine wunderbare Jahreszeit. Es ist unmöglich, die Schönheit, die uns diese Jahreszeit schenkt, nicht zu bewundern. Es gibt viele Orte in der Ukraine, an denen Sie den Herbst in seiner schönsten Erscheinungsform erleben können. Wir haben für Sie die Top-Lokationen für unvergessliche Herbstreisen vorbereitet.


Eines der größten und schönsten ukrainischen Naturschutzgebiete ist Askanija-Nowa in Chersoner Gebiet. Dies ist ein nationales Naturschutzgebiet, das zu den "Sieben Wundern der Ukraine" und dem Hundert der berühmtesten Schutzgebiete der Welt gehört. Der dritte Teil des Askanija-Nowa-Landes ist wilde Natur, unberührt von Menschen. Es befindet sich im gleichen Zustand wie vor Millionen von Jahren. Aber dies ist nicht nur ein Park für schöne unvergessliche Spaziergänge. Hier können Sie viele einzigartige Pflanzen, rare Tiere und Vögel sehen. Und auch in Askanija-Nowa finden Sie etwas, das Sie sonst nirgendwo zu sehen bekommen – die endlose Taurische Steppe mit wirklich einzigartigen Naturecken.


Zu den erstaunlichen Naturgebieten gehört auch das Biosphärenreservat Karpaten (Transkarpaten-Gebiet). Mehr als 60 Pflanzen- und 70 Tierarten, die im Roten Buch aufgeführt sind, finden Sie in diesem Gebiet, dessen mehrere Ecken unberührter Natur Sie verzaubern werden. Hier finden Sie wunderschöne Berge, Felsen und Lichtungen, Almwiesen, Bergwasserfälle, Flüsse mit klarem Wasser und Steinablagerungen. Der wertvollste Schatz aber ist das riesige und majestätische Gebiet des Buchenwaldes. Auf dem Territorium des Reservats gibt es so viele rare Naturschätze, dass jeder, der hierherkommt, sicherlich etwas findet, das ihn überrascht und wundert und das er auf jeden Fall wieder sehen möchte.


In den Karpaten liegt auch ein malerischer Bergsee natürlichen Ursprungs – der See Synevyr. Er zeichnet sich durch sein kristallklares Wasser aus und liegt auf der Höhe von 989 Metern über dem Meeresspiegel. Dies ist der größte und tiefste See in den ukrainischen Karpaten mit einer Fläche von 4-5 Hektar. Er ist von steilen Hängen umgeben, die mit 140-160 Jahre alten Tannen bedeckt sind, und in der Mitte des Sees befindet sich eine kleine Insel, die der Pupille eines menschlichen Auges ähnelt. Daher stammt ja seine volkstümliche Bezeichnung "Seeauge".


Ein weiterer beliebter Ort zum Ausruhen und Besuchen von Touristen ist der Sofijiwskyi dendrologischer Park in der Stadt Uman, Tscherkaser Gebiet. Das ist eines der touristischen Ziele, an dem Sie an einem Tag verschiedene Teile der Welt besuchen können. Der Park ist in Teile gegliedert, jeder von denen ein Land symbolisiert. Hier spazieren Sie durch englische Gassen, besuchen die Champs-Elysees und lernen griechische Steine kennen. Den Besuchern zufolge ist der Sofijiwskyi-Park im Herbst am schönsten, wenn der goldene Laubteppich unter den Füßen liegt und die Herbstluft einfach einzigartig ist. Im Park wachsen etwa dreitausend Pflanzenarten, die nicht nur für die Ukraine, sondern auch für viele Länder typisch sind. Und der Sofijiwskyi-Park wird auch als Poem-Garten bezeichnet. Und das stimmt, denn sein zentraler Teil ist eine Komposition aus verschiedenen mythischen Motiven von Rom und dem antiken Griechenland. Und diese Geschichte steht immer offen für diejenigen, die Schönheit lieben und schätzen können. Weil die Natur ein kostbarer den Menschen geschenkter Schatz ist, der mit Energie füllen, Kraft geben und unvergessliche Freude bereiten kann.


Fantastischer Aktowskyj-Canyon, der sich über 250 Hektar des Mykolajiwer Gebiets erstreckt. Seine Größe wird selbst von hartnäckigen und erfahrenen Reisenden bewundert. Wegen seiner fast überirdischen Landschaft und dem unheimlichen Namen des Flusses — Mertwowod (Totwasser) - wurde der Canyon in Aktowe auch "Teufelstal" genannt. Jedes Jahr kommen viele Touristen hierher auf der Suche nach Stille und Ruhe, unvergesslichen Landschaften, Aktivitäten, Energie der Natur und natürlich nach coolen Aufnahmen.